Schulden - Befreiung aus der Schuldenfalle - Schuldnerberatung

Schulden - Was mache ich nur damit?



Immer mehr Menschen und Familien in  Deutschland sind überschuldet. Vielleicht betrifft das ja auch Sie. Wir möchten Ihnen dabei helfen, den nicht ganz leichten, aber sich lohnenden Weg zu Ihrer Endschuldung zu gehen. Durch die Informationen unserer Arbeitsgemeinschaft erhalten Sie eine Unterstützung bei den ersten Schritten auf dem Weg zu Ihrer Endschuldung.

Wahrscheinlich kennt jeder das Gefühl nach harter Arbeit oder bei Frust sich mal etwas zu gönnen und sich zu belohnen. Eine schicke Handtasche, die einen einzigartigen und eleganten Eindruck macht, zwei paar todschicke Schuhe, ein neue Stereoanlage, gerade auch noch um 20% heruntergesetzt. Man überlegt nicht lange und schlägt zu. Möglichst noch mit der Kreditkarte oder auf Raten kaufen. Wenn Sie sich dann am Monatsende wundern, wohin Ihr ganzer Verdienst verschwunden ist und das Einkommen nicht mehr reicht um die Lebensunterhaltungskosten und die Raten abzudecken, gehören Sie zu den rund 30% der deutschen Haushalte die wegen Ratenkauf Konsumschulden hat. Diese Konsumschulden können zu schwerwiegenden Problemen führen, wenn man die Kosten für die alltäglichen Ausgaben nicht mehr aufbringen kann. Es droht die Abstellung der Versorgung mit Strom oder Gas. Häufig sind überschuldete Personen auch von der Kündigung ihrer Wohnung oder ihres Hauses bedroht. Es kann zur Zwangsräumung kommen.

Was ist bei Schuldenproblemen zu tun?

Sie erhalten ständig neue Mahnungen und wollen diese bereits nicht mehr öffnen?

Sie haben Mahnungen und Vollstreckungsbescheide in Ihrer Post?

   Mitteilungen der Verbraucherzentrale Bundesverband:

Willkür bei der Errechnung von Kreditkonditionen
23.01.2008 - Scoring Verfahren der Banken wirkt sich auf die Konditionen eines Kredites in Höhe, Laufzeit und Zinsen aus. Der deutschen Kreditwirtschaft wird wegen des verbreiteten "Scoring Verfahren" von der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) Willkür und Intransparenz vorgeworfen. Die Kreditwürdigkeit und Zinskonditionen werden aufgrund pauschaler Kriterien wie Wohnadresse, Familienstand, Alter oder Beruf errechnet.

> Scoring ohne Wissen der Verbraucher, Willkür bei der Errechnung von Kreditkonditionen durch die Banken


Faule Geschäfte mit Krediten - Verrat am Kunden
12.10.2007 - Eine Studie offenbart das rechtswidrige Handeln von Banken sowie Gesetzeslücken beim Kreditverkauf. Der Verkauf von nicht notleidenden Krediten ohne die Zustimmung der Kreditnehmer durch Banken verstößt gegen den Datenschutz und das Bankgeheimnis. Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert Maßnahmen um den Stopp rechtswidriger Verkäufe von Immobilienkrediten zu erreichen.

> Forderungsverkäufe Verbraucher wird zum Spielball zwischen dem Kreditgeber und den Investoren


Zeitliche Begrenzung der Kontopfändung - Schutz vor Kontopfändung für Selbständige
05.09.2007 - P -Konto- Kontopfändungsschutz für Selbständige. Im Bargeldlosen Zeitalter ist ein Konto unverzichtbar. Das heute vom Bundeskabinett beschlossene P-Konto gewährt seinen Inhabern einen unpfändbaren Freibetrag in Höhe von 985,15 Euro. Dieser unbürokratische Schutz des Existenzminimums ist schon lange überfällig.

> Das Recht auf ein Girokonto für jedermann, Kontopfändung zeitlich begrenzen

Darf die Bank mein Girokonto kündigen?
Sparkassen, Banken und Kreditinstitute können frei entscheiden mit welcher Person sie Verträge abschließen oder nicht. Falls Ihr Kreditinstitut Ihr Konto wegen des Verlustes des Arbeitsplatzes oder wegen der Abgabe einer Eidesstattlichen Versicherung kündigen möchte, so darf Ihre Bank dies tun. Konten von Risikokunden sind für die Kreditinstitute meist unrentabel und unterliegen deshalb oft einer Kündigung. 

Der "zentrale Kreditausschuss", die Interessenvertretung der fünf Spitzenverbände der Kreditwirtschaft, haben sich jedoch selbst verpflichtet, jeder Person ein Konto auf Guthabenbasis zur Verfügung zu stellen.

Ein solches Konto arbeitet nur auf Guthabenbasis und kann nicht überzogen werden. Es gibt also keinen Kontokorrentkredit.

Eine überschuldete Person sollte sich unbedingt darum kümmern, ein solches Konto auf Guthabenbasis einzurichten. Haben Sie Probleme dabei, so wenden Sie sich an eine Schuldnerberatungsstelle.

Falls Ihr Kreditinstitut mit der Kündigung des Kontos droht oder das Konto bereits gekündigt hat, reden Sie mit dem zuständigen Angestellten der Bank oder Sparkasse. Fragen Sie nach den Gründen der Kündigung. Falls der Kündigungsgrund in einer zu starken Kontoüberziehung liegt, so schlagen Sie Ihrer Bank vor, das Konto zukünftig auf Guthabenbasis weiterzuführen. Das ist meist einfacher als ein neues Konto bei einem anderen Kreditinstitut zu eröffnen.